Schleimbeutelreizung

Moderatoren: sh-tom, sh-nicko

Antworten
Chris199X
Schulterhilfe-Neuling
Schulterhilfe-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 18 Jan 2020 15:07

Schleimbeutelreizung

Beitrag von Chris199X » 20 Jan 2020 12:37

Moin Leute,

ich muss es jetzt mal hier probieren, da Ich nirgends etwas finden kann.

Zur Geschichte:

Seit 2 Jahren hab ich eine „Unruhe“ in der linken Schulter (bin Rechtshänder). Vor einem Jahr bekam ich beim Schultertraining dann Schmerzen bei einer Übung und hörte mit dem Training auf. Die Schmerzen verflogen aber die Unruhe blieb. Jetzt im November 2019 schmerzte mein Arm auch ohne Belastung durch Training. Ich war beim Orthopäden und bekam eine Überweisung zum MRT. Die Diagnose war eine Reizung des Schleimbeutels. 6x Krankengymnastik wurde mir verordnet. 3x war ich jetzt da allerdings werden die Beschwerden dabei Schlimmer. Ich hab mir jetzt noch einen Termin bei einem anderen Orthopäden organisiert um eine zweite Meinung einzuholen. Die Therapeutin weiss leider auch woran es liegt. Ich hab im Rücken eine starke Verspannung was ihr und auch dem Orthopäden aufgefallen ist. Beachtung haben sie dieser aber nicht geschenkt. Könnte das auch eine Ursache sein?

Hat jemand schon ähnliches erlebt und kann mir sagen was geholfen hat?

ZZ weiss ich nichtmal wie ich sitzen oder liegen soll um die Schulter zu schonen. Mir wurde leider nichts gesagt.

Ich arbeite in einem körperlich belastenden Beruf und muss deshalb auch dort immer die Schulter belasten. Oft auch über Kopf. Muss ich mich krankschreiben lassen?

Für alle Tipps bin ich dankbar und offen.

Benutzeravatar
sh-nicko
Administrator
Beiträge: 64
Registriert: 27 Sep 2004 22:13
Kontaktdaten:

Re: Schleimbeutelreizung

Beitrag von sh-nicko » 29 Jan 2020 16:02

Hallo Chris,

da du einen Beruf hast in dem du auch noch ständig Überkopf arbeiten musst, ist es natürlich schwer, dass die Entzündung sich beruhigen kann, da du durch die Arbeit ständig neu reizt.

Das A und O ist das gezielte kühlen nach der Arbeit und das möglichst gezielt und nicht großflächig. Besorge dir am besten Coolpacks und kühle gezielt Schleimbeutel und Supraspinatussehne. Wenn du es einfach haben möchtest, bestelle dir in unserem Shop das Coolshirt

Für die starken Verspannungen im Rücken eignen sich Wärme und zusätzlich Massagen zum lockern der Verspannungen.

Für die Ursache der Schleimbeutelentzündung solltest du dir die Schulterhilfe bei uns mal ansehen, am besten auf www.schulterhilfe.de mal etwas reinlesen.

Gute Besserung
Gruß Nicko
Ausführliche Infos zu Schulterschmerzen und der Schulterhilfe von AktiFlex auf https://www.schulterhilfe.de